SEMINARE FÜR GESCHÄFTSFÜHRER
UND ENTSCHEIDER DER WIRTSCHAFT

© Schirner Zang Foundation, Auguststraße 6, 10117 Berlin

© Schirner Zang Foundation, Auguststraße 6, 10117 Berlin

© Aman Resort at Summer Palace, Beijing

© Aman Resort at Summer Palace, Beijing

“Ich bin überzeugt, dass Wirtschaft und Wissenschaft durch Kunst und Kultur gefördert werden. Kunst und Kultur erhöhen die Reaktionsgeschwindigkeit von Wirtschaft und Wissenschaft, ohne dabei selbst verbraucht zu werden. Denn Kunst und Kultur sind erneuerbare und damit unerschöpfliche Energien.” Oliver Scheytt

“Der Künstler ist der Prototyp des Kapitalisten gemäß dem Ökonomen Schlumpeter, der von der “kreativen Zerstörung” als Wesen des Kapitalismus spricht.” Prof. Peter Weibel

“Die Akademie fürs Denken mit dem Knie” (mehr über die Historie und den Namen der Akademie hier) lädt Geschäftsführer und Entscheider internationaler Unternehmen zu Seminaren in die Auguststraße 6. Referenten sind die ideenreichsten Köpfe aus Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft Europas und Asiens sowie Nominierte und Gewinner des Preises der Akademie.

Die Themen der jeweiligen Seminare sind provozierende Fragen und Denkanstöße, die zu überraschenden und erhellenden Einsichten über uns und unsere Zukunft führen.

Kexin Zang und Michael Schirner stellen die Teilnehmer des Zukunftslabors vor und moderieren die Seminare. Kuratoren führen durch die Ausstellungen der Werke teilnehmender Künstler.

“Eating the Universe” ist der Titel der Essen, die Kexin Zang mit Starköchen aus China für diese Eat-Art-Seminare komponiert.

Die Gänge begleiten Referenten mit Lectures und Lecture Performances als Anregung für Tischgespräche und moderierte Gesprächsrunden zu globalen Themen, Ideen und Strategien für unsere Zukunft.

Podiumsdiskussionen und Workshops schließen sich an.

Die Ergebnisse der Eat-Art-Seminare werden in Print-Publikationen und im Internet veröffentlicht.

Seminare finden in der Akademie in Berlin und im Aman at Summer Palace in Beijing statt.

Λ NACH OBEN